Seite auswählen
Diabetes und die (Selbst-)Akzeptanz

Diabetes und die (Selbst-)Akzeptanz

„Drachen fliegen gegen den Wind – nicht mit ihm.“ Mein Leitspruch begleitet mich seit über dreißig Jahren und hat erst zehn Jahre nach meiner Erkrankung an Diabetes seine wahre Bedeutung für mich entfaltet.   Wo komme ich her? Ich wuchs mit einem...
Die Metamorphose nach der Diagnose

Die Metamorphose nach der Diagnose

Wer war ich? Wer bin ich? Wer werde ich sein?   Phase 1: Wer war ich?   Ich weiß es noch als wäre es gestern, dabei sind seither schon mehr als 14 Jahre ins Land gegangen…. Es war ca. Juni 2002. Ich war eine Anfang 20 Jahre alte, normalgewichtige,...

Priorisierung diabetischer Themen für Ihr soziales Umfeld

Ich denke, es steht außer Frage, dass das wichtigste Thema in der Kommunikation in erster Linie der Umgang mit dem Unterzucker ist. Alle anderen Themen, kann man bei Interesse nach und nach streuen, doch die Hypoglykämie passiert häufig und stellt eine alltägliche...
Das STORYBOARD – wie kommuniziere ich meinen Diabetes richtig?

Das STORYBOARD – wie kommuniziere ich meinen Diabetes richtig?

Der Leitfaden: Erstellen Sie Ihr STORYBOARD… Glauben Sie an sich selbst und an das, was Sie sagen, sonst wird es schwer werden, Ihren Diabetes wirkungsvoll in Ihrem Umfeld zu kommunizieren. Beispielsatz: „Ich würde heute Flugzeuge fliegen, wenn ich keinen...